Medienbildung

Medien sind aus dem heutigen Alltag von Kindern nicht mehr wegzudenken. Aus diesem Grund ist das Thema Medienbildung und Mediennutzung seit einigen Jahren als fächerübergreifender Kompetenzbereich im Bildungsplan verankert.

Aber auch außerhalb des normalen Unterrichts findet Medienbildung an der Albblickschule Simmersfeld statt.

 

Hierbei bauen wir auf zwei Säulen auf:

 

1.) Kompetenz in der Nutzung digitaler Medien (Wie funktioniert´s?)

 

Die Schüler/innen unserer Schule sollen kompetent mit digitalen Medien und ihren Funktionen umgehen und sie zielorientiert nutzen können.

Hierzu bieten wir für die Viertklässler den "PC-Medien-Kurs" an. Er wird außerhalb der regulären Unterrichtszeit an vier Terminen nachmittags angeboten, von einer Lehrkraft der Schule durchgeführt und ist kostenfrei.

In diesem Kurs lernen die Kindern, wie sie Programme wie Word, PowerPoint und Paint richtig und kompetent nutzen. Sie lernen, wie man Bilder aus dem Internet herunterlädt, hierbei das Urheberrecht beachtet, diese Bilder in Programme einfügt und sie bearbeitet. Eine erste Powerpoint-Präsentation führt sie in die Funktionen dieses Programms ein. Außerdem stehen weitere Bereiche wie Audio- und Videobearbeitung auf dem Plan.

 

 

2.) Kompetenz im Umgang mit digitalen Medien (Worauf muss ich achten?)

 

Die Schüler/innen sollen erkennen, welche Gefahren in der digitalen Welt lauern, und wissen, wie man sich vor ihnen schützt bzw. wie man sie umgeht.

Hierfür haben wir den Kurs "Ich im Internet" entwickelt. Auch dieser Kurs findet an vier Terminen nachmittags statt und wird in Kooperation mit der VHS Oberes Nagoldtal von einer qualifizierten Dozentin durchgeführt. Die Teilnahme ist freiwillig, die Kosten trägt zum großen Teil der Förderverein der Albblickschule. Wir wollen so gewährleisten, dass möglichst alle Kinder an diesem wichtigen Kurs teilnehmen können.

Im Kurs "Ich im Internet" machen die Viertklässler ihren Internetführerschein und lernen Gefahren und Stolpersteine des Internets, von Chatrooms etc. kennen. Sie lernen, wie man sich im Internet bewegt und wie man eigene Daten und Angaben zur Person schützen kann.